top of page
  • AutorenbildManuel Naranjo

Sprecher für PEPSI MAX

Pepsi-Cola wurde 1893 im Staat North Carolina, zunächst unter dem Namen Brad's Drink – benannt nach dem Entwickler und Apotheker Caleb Bradham – entwickelt. Der Name geht wahrscheinlich auf das Enzym Pepsin bzw. das griechische pepsis, „Verdauung“ oder auf den medizinischen Begriff für Verdauungsstörung, Dyspepsie, zurück.


PEPSI Taste Challenge 2023

Es gibt Themen über die kann man nicht diskutieren, ohne dass man dabei riskiert sich Feinde zu machen. z.B Religion, Politik, Kindererziehung, Mac oder Windows und eben auch welche Cola geschmacklich die Beste ist. Um diese aussichtslosen Diskussionen zu umgehen und den Konsumenten trotzdem ein Geschmackserlebnis bieten zu können, macht Pepsi seit den 1970er Jahren ihre weltberühmten Pepsi Tests an öffentlichen Orten, bei welchen Konsumenten blind verschiedene Colas probieren und sich anhand des Geschmacks für die Beste enstscheiden. So auch dieses Jahr und das Resultat feiert Pepsi mit dem folgenden Spot, dem ich meine Stimme geben durfte.


Schon im Vorfeld zu diesem Spot konnte ich diesen Spot für Pepsi MAX meine Stimme geben – zum ersten Mal nicht nur gesprochen sondern auch gerappt!


Also, Yo! Word out, oder so! ✌️😎✌️

Tonaufnahme: OSLO Studios, Philipp Steiner



PS: Als Werbesprecher gebe ich meine Stimme am liebsten für Produkte, die ich selber mag. So fällt es mir am einfachsten ihre Botschaft überzeugend rüberzubringen. Zum Glück ist das auch meistens der Fall.


Wie das Beweisfoto zeigt, folge auch ich gerne meinem Geschmack! 😊✌️


68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page